Jürgen mags extrem

Unser Abteilungsmitglied Jürgen Köhler aus Dettelbach hat sich vor ein paar Wochen in Old England ausgetobt. Hier sein Bericht. Bilder sind im Album. Brevet: London-Edingburgh-London Besonders hervorzuheben ist die sehr gute Organisation, und die sehr freundlichen Helfer die Ihren Urlaub und Freizeit opfern um diese Veranstaltung zu ermöglichen.   Zwei Tage benötigte ich, bei Rückenwind und teilweise starken Regen, für die 705 Kilometer nach Edingburgh. Die Wartezeiten an den Kontrollstellen sowie das hügelige Gelände im nördlichen Teil der Strecke kostete sehr viel Zeit, und schlafen musste ich auch noch. Zudem machte mir der schlechte, sehr raue Straßenbelag zu schaffen. Dies sollte sich leider der ganzen Route nicht verbessern   Im Ziel in London kam ich am Donnertag um 19 Uhr an. Da in Richtung Süden starker Gegenwind herrschte, und es zeitweise immer noch starke Regenschauer über Land zogen, benötigte ich für die Rückfahrt mehr Zeit.   Gefahren bin ich mit einem Alu- Rennrad mit Gepäckträger und 2 Kilo Gepäck, Batterieleuchten und Navigationsgerät.   Hier noch ein paar Daten: Strecke: 1460 km Zeit brutto: 107 Std. Zeit netto: 63 Std. Höhenmeter: 10739m Schnitt: 23,10 km/h   Teilnehmer: 1000 Im Ziel angekommen: 800 Glückwunsch Jürgen zu deiner Leistung.